Da ich selber Mutter von 2 Kindern bin, weiß ich um die Sorgen und Nöte der kleinen Patienten und deren Eltern.

Zusätzlich ist darauf zu achten, dass sich die Kinderhaut von der des Erwachsenen unterscheidet. Darauf muss man auch in der Behandlung Rücksicht nehmen. Zum Beispiel können manche Inhaltsstoffe leichter zu Irritationen führen.

Bei der Behandlung der Kinder ist mir vor allem eine sanfte Diagnostik und Behandlung wichtig, damit der Arztbesuch in guter Erinnerung  bleibt.

Scroll Up